So reparieren Sie VLC Player, wenn er abstürzt

Der VLC-Mediaplayer ist in der Lage, die meisten Medienformate wiederzugeben. Diese Anwendung hat mehr Einstellungen und Optionen als die meisten anderen Programme ihrer Art. Während die Freiheit der erweiterten Optionen und Anpassungen begrüßt wird, können die erweiterten Konfigurationen zu einer versehentlichen Fehlanpassung im Programm führen. Wenn VIC Player stürzt ab, versuchen Sie zuerst die Konfigurationseinstellungen des Programms zurückzusetzen. Sollte das nicht helfen, installieren Sie das Programm neu.

Einstellungen zurücksetzen

Schritt 1 Öffnen Sie VLC und drücken Sie dann gleichzeitig die Tasten Strg und P, um die Einstellungen zu öffnen.

Schritt 2 Klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Einstellungen zurücksetzen“.

Schritt 3 Klicken Sie auf „OK“, wenn die Bestätigung Reset Preferences erscheint.

Schritt4 Schließen Sie VLC und starten Sie es dann neu.

Schritt 5 Klicken Sie auf „Start“. Geben Sie „%UserProfile%“ in das Suchfeld ein und drücken Sie dann „Enter“. Es öffnet sich ein neues Fenster.

Schritt 6 Klicken Sie auf „Extras“ und dann auf „Ordneroptionen“. Klicken Sie im Feld Ordneroptionen auf die Registerkarte „Ansicht“.

Schritt 7 Klicken Sie auf die Schaltfläche „Versteckte Dateien anzeigen“ und wählen Sie dann „Anwenden“.

Schritt 8 Schließen Sie das Fenster „Ordneroptionen“ und öffnen Sie dann den Ordner „AppData“. Öffnen Sie den Ordner „Roaming“ und dann den Ordner „VLC“.

Schritt 9 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „vlcrc“ und klicken Sie auf „Löschen“. Klicken Sie zur Bestätigung auf „Ja“. Dadurch werden alle geänderten Konfigurationseinstellungen gelöscht.

Schritt 10 Starten Sie VLC. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie das Programm neu installieren.

VLC Player

Neu installieren

Schritt 1 Drücken Sie die Tasten Windows und R.

Schritt 2 Geben Sie „C:\Programmdateien (x86)\VideoLAN\VLC“ in das Feld „Ausführen“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der VLC-Programmordner geöffnet.

Schritt 3 Doppelklicken Sie auf „Deinstallieren“. Klicken Sie im UAC-Fenster auf „Ja“. Dadurch wird der Deinstallationsassistent gestartet.

Schritt 4 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm im Assistenten, um VLC zu entfernen.

Schritt 5 Laden Sie eine neue Kopie von der offiziellen Website herunter und installieren Sie VLC neu.

This entry was posted in VLC Player. Bookmark the permalink.